Nachrichten Liste

Karmann Ghia Wandkalender 2015

Für 2015 gibt es einen DIN A4 Karmann Ghia Wand Kalender von Jörg Sabel.


2014 von Admin (Kommentare: 0)

Lambertz Kalender 2015

Es ist wieder Kalender Zeit !

Der mit Spannung erwartete Lambertz-Kalender 2015 wurde in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt. Sowohl bei der Premierenfeier wie auch bei der aufwändigen Kalenderproduktion übernahm Volkswagen den Mobilitätsservice.

Spannende Inszenierungen, hochkarätige Models und eine strenge Limitierung; das sind die Zutaten für den Lambertz-Kalender. Anlässlich der Premiere der neuen Kalenderedition lud Dr. Hermann Bühlbecker, Inhaber der Lambertz-Gruppe und Initiator des Lambertz-Kalenders, in das Bode-Museum auf der Berliner Museumsinsel. Volkswagen stellte den exklusiven Fahrservice für die prominenten Gäste, zu denen neben den Kalendermodels auch Till Brönner, Axel Schulz und Arthur Abraham gehörten.

Für den neuen Kalender unter dem Titel "Around Midnight in Paris" standen in der französischen Hauptstadt unter anderem die Models Sarah Brandner, Shermine Shahrivar, Ann-Kathrin Brömmel vor der Kamera der Pariser Modefotografin Bojana Tatarska. Für die Aufnahmen mit dem international gefragten Model Eveline Hall kam mit dem Karmann Ghia Typ 14 Cabriolet auch eines der emotionalsten Modelle aus der Volkswagen Geschichte zum Einsatz. Während der mehrtägigen anspruchsvollen Fotoproduktion konnten das Team und die Models zudem auf Transfers in aktuellen Volkswagen Modellen zurückgreifen.

Der Lambertz-Kalender widmet sich in jedem Jahr einem künstlerischen Thema und erscheint in einer Auflage von lediglich 1.000 Exemplaren. Für die Produktion setzt Lambertz auf internationale Starfotografen und Topmodels.

Quelle: Volkswagen AG

2014 von Admin (Kommentare: 0)

Karmann-Steuermillionen fließen an Insolvenzverwalter

KARLSRUHE/OSNABRÜCK (dpa-AFX) - Im Streit um eine millionenschwere Steuerrückerstattung an den früheren Cabrio-Spezialisten Karmann hat der Bundesgerichtshof (BGH) zugunsten der Gläubiger entschieden. Dabei geht es um rund 162 Millionen Euro - einschließlich aufgelaufener Zinsen rund 170 Millionen Euro -, die Insolvenzverwalter Ottmar Hermann für die Insolvenzmasse beansprucht.

Wie der BGH am Donnerstag bestätigte, wurde die Revision der Besitzgesellschaft der Karmann-Erben gegen das vorinstanzliche Urteil zurückgewiesen (Az.: XII ZR 111/12). Er freue sich, dass den Gläubigern demnächst eine "namhafte Quote" ausgeschüttet werden könne, sagte Hermann. Karmann war nach Angaben des Insolvenzverwalters 1949 in eine Betriebsgesellschaft, nämlich den mittlerweile insolventen Autobauer, und die Besitzgesellschaft aufgespalten worden. Diese stellte dem Autobauer die Maschinen und das Gelände zur Verfügung.

Hintergrund des Streits ist laut Hermann die Besteuerung der beiden Gesellschaften. Diese wurden zunächst umsatzsteuerrechtlich als eine Gesellschaft behandelt - bis zu einer Rechtsänderung. Die vom Autobauer zu viel gezahlten Steuermillionen erstattete das Finanzamt den Karmann-Erben. Dieses Geld forderte der Insolvenzverwalter zurück

- mit Erfolg.

Karmann hatte 2009 Insolvenz anmelden müssen. Inzwischen sind große Teile des Unternehmens an Volkswagen (Volkswagen vz) übergegangen. VW produziert in Osnabrück wieder das Cabriomodell des Golf./tst/DP/fbr

 

Quelle: Börse online

2014 von Admin (Kommentare: 0)